Ergebnisse > Beiträge mit dem Schlagwort/Tag > Medien

17einhalb in der Presse

Als erste Online-Redaktion hat freiburgXtra.de, das Internetportal für Freiburger Jugendliche auf das Erscheinen von 17einhalb reagiert. Hier der Link zum Artikel
Auch elternfreiburg.de berichtet: Schau hier! und bei Twitter
Ebenso freiburglive.de via Website und Twitter
Der erste wirklich ausführliche Text (mit Josepha-Interview!) erschien am 19. August 2010 bei fudder unter der Überschrift “17einhalb: Schülerinnen veröffentlichen ihr eigenes Jugendmagazin“

Mehr lesen » 0 Kommentare »

Books are dead and boring …

Dieser Beitrag auf YouTube passt gut zu Leonies Artikel über den Medienentzug. Beim Anschauen müssen Sie ein wenig Geduld haben und sich den ganzen (!) Text vorlesen lassen. Viel Spaß und Kurzweil!

Mehr lesen » 0 Kommentare »

Halbstark. Die Querdenker

Heute im FREISTIL: das Jugendmagazin HALBSTARK. Die Redaktion stellt das Magazin auf Ihrer Website halbstark-online.de folgendermaßen vor:
In HALBSTARK schreiben junge Autoren über junge Themen. Jede Ausgabe präsentiert Köpfe und Themen unserer Generation, stellt vielfältige Lebensentwürfe dar – und zeigt Gemeinsamkeiten, wo keine erwartet werden. Erwachsen, aber nicht angekommen: Halbstark eben.
HALBSTARK ist ein Magazin aus Hamburg. Herausgegeben von Journalistik-Studenten, gemacht von jungen Autoren, Grafikern und Fotografen. HALBSTARK liegt regelmäßig der “Tageszeitung” (taz) bei und ist dauerhaft …

Mehr lesen » 1 Kommentar »

Bitte Fotoapparate mitbringen!

Am Mittwoch, 17. März, wird der Freiburger Fotograf Marc Doradzillo unseren Seminarkurs besuchen und mit Ihnen einen Foto-Workshop durchführen. Dazu bringen Sie bitte alle Ihre privaten Digital-Kameras mit (so vorhanden) und, wenn möglich, dazu gehörende USB-Kabel zum Überspielen von Fotos auf den Computer.

Mehr lesen » 1 Kommentar »

Jugendmedienworkshop im Deutschen Bundestag

Pressemitteilung vom 16.12.2009
Kerstin Andreae: Jetzt bewerben für den Jugendmedienworkshop im Deutschen Bundestag
Die Freiburger Bundestagsabgeordnete Kerstin Andreae ruft zur Bewerbung beim achten Jugendmedienworkshop im Deutschen Bundestag auf. Vierzig journalistisch Interessierte lernen vom 14. bis 19. März 2010 das politische Berlin kennen, beobachten einen Tag lang den Redaktionsalltag eines Fernseh- oder Hörfunksenders oder einer Zeitung aus der Nähe, treffen Abgeordnete und schreiben eigene Artikel in einer Veranstaltungszeitung. Frau Andreae bietet den am Jugendmedienworkshop Teilnehmenden aus ihrem Freiburger …

Mehr lesen » 0 Kommentare »

1)der Einfluss der Medien

Ich denke dies ist ein Thema, das uns alle angeht. Man stelle sich vor: ein Leben ohne Zeitungen, Radio, Fernsehen, … ich denke vieles würde anders aussehen.
Dazu würde ich gerne Medienexperten interviewen, wie schätzen diese selbst ihren Einfluss? Was haben die auch schon feststellen können, gab es schon eine Arbeit von ihnen, die besonders polarisierte?
Außerdem würde ich naturlich auch uns “normale” Menschen befragen. Wie stark sind wir schon von den Medien abhängig? Wie könnte ein …

Mehr lesen » 1 Kommentar »

Kommunikation von Heute, das Leben mit/ohne Medien

Kaum ein Jugendlicher lebt heute noch ohne Handy, Internet oder anderen Kommunikationsmitteln. Die Elektronik bestimmt unseren Alltag und die Kommunikation findet größtenteils in Communitys oder über Sms statt. Über ein eigenes Profil, hat man ständige Präsenz im Internet, findet neue Freunde, die große Liebe, oder redet mit Leuten, die man vlt mal flüchtig auf einer Party oder im Bus gesehen hat. Was dabei vergessen wird ist die Gefahr zu viel über sein Privatleben freizugeben für …

Mehr lesen » 2 Kommentare »