Ergebnisse > Beiträge mit dem Schlagwort/Tag > Gestaltung

17einhalb – Das Onlinemagazin

Open publication – Free publishing

Mehr lesen » 1 Kommentar »

Handout zur Layout-Session

Das Handout zur Layout-Session vom 25. Juni 2010 können Sie hier herunterladen (einige Kopien bringe ich nächsten Mittwoch mit): HANDOUT
Titelbild: SergioDJT / Flickr

Mehr lesen » 0 Kommentare »

Editorial redigiert

Noch ohne die Original-Fotos, aber mit Platzhalter-Rahmen und bearbeitetem Text, Rubrikennamen und mit Seitenzahl.
editorial_redigiert.pdf

Und zuletzt noch die gesammelten Daten im komprimierten Ordner: editorial_redigiert.zip

Mehr lesen » 0 Kommentare »

Das Über-Pfingsten-Layout

Die einen sprachen an Pfingsten in Zungen … und vielleicht sind ja auch Ihre Pfingst-Layouts von allen guten Geistern inspiriert. Ich lasse mich gerne überraschen. Dazu eine Bitte: Veröffentlichen Sie Ihre Layouts wie besprochen in neuen Artikeln UND bringen Sie zum nächsten Kurs einen Ausdruck Ihrer Seiten mit. Jede von Ihnen hat dann vier DIN A4 Seiten dabei. Bedruckte natürlich. Danke!
Bevor Sie loslayouten, hier noch einmal die wenigen Standards, auf die wir uns geeinigt …

Mehr lesen » 0 Kommentare »

Schriften installieren und testen

Sie haben in den letzten Kursstunden für zwei Schriftarten “gevoted”: Für den Fließtext haben Sie Mank Sans gewählt, für Überschriften Capture It. Mank Sans liegt in vier Schnitten vor: Mank Sans, Mank Sans-Obligue (Italic / Kursiv), Mank Sans-Medium, Mank Sans-Medium Obligue (Italic / Kursiv); Capture It gibt es in einer positiven und einer negativen Variante (Capture It 2). Beachten Sie bei Capture It, dass es zwei unterschiedliche Buchstaben B gibt – einen mit senkrechtem Rücken, …

Mehr lesen » 0 Kommentare »

Scribus – Tipps & Tutorials

Im Netz finden sich viele anschauliche und gut gemachte Video-Tutorials zu Scribus. Schauen Sie sich doch einmal einige davon an und probieren Sie die gezeigten Übungen selbst aus. Wenn sie auch nicht unbedingt in direktem Zusammenhang mit unseren aktuellen Übungen im Seminarkurs stehen, helfen sie aber zu verstehen, wie das Programm funktioniert und was man alles damit anfangen (sprich: gestalten) kann.
Geben Sie bei Google den Suchbegriff “scribus” ein und wählen Sie in der neuen Seitenleiste …

Mehr lesen » 0 Kommentare »

Diese wunderbare Heiterkeit

Zur Scribus-Übung bekommen Sie hier eine Doppelseite, die Sie “nachbauen” können, als Bilddatei und als PDF-Datei (das Erstellen einer Initiale werden wir noch lernen!).
Einige technische Informationen vorab: Wir layouten auf DIN A4 hoch mit 12,7 mm Rand an allen Seiten und auf eine Doppelseite (erste Seite links). Legen Sie 2 automatische Textrahmen mit dem Abstand 4 mm an. Als Fließtext-Schrift verwenden Sie bitte Verdana Regular 10pt mit Ausrichtung am Grundlinienraster (Abstand 12pt / Versatz 12,7 …

Mehr lesen » 0 Kommentare »

Scribus: Hilfe und Übungen

Einen Einstieg in Scribus finden Sie im Internet unter wiki.scribus.net Die hier vorgestellte Version unterscheidet sich von unseren neueren Versionen hin und wieder in der Menüführung, ist in der Anwendung aber nachvollziehbar.

Mehr lesen » 0 Kommentare »

Eisbär

Eine grüne Wiese mit einem orangegelben Quadrat, das auf einem Bein steht und sich mit Eisbären beschäftigt? Spinnt er jetzt, der Messer? Nein. Noch nicht. Aber er verspricht Ihnen, dass Sie dem tanzenden Quadrat schon in der nächsten Stunde tief in die Augen sehen werden. Wenn es denn welche hätte. Und weil wir schon dabei sind, hier noch ein komischer Link: dafont.com. Sie werden schon sehen, was Sie davon haben!

Mehr lesen » 0 Kommentare »

Unterwegs zum Cover

Was macht ein gutes Cover aus?
Die einen setzen auf das Einhalten von Regeln, die anderen auf den Bruch mit ihnen, wenn es ums das Gestalten eines ansprechenden Covers geht. Wir sollten zunächst einige wenige, aber wichtige Regeln herausarbeiten, die uns Kriterien für unser eigenes Cover an die Hand geben. Das ist die Pflichtübung. Der Bruch mit diesen Regeln, der Tabubruch, wäre dann die Kür. Aber erst dann!
Hier nun einige Zeitschriften-Cover, anhand derer sich Hinweise für …

Mehr lesen » 0 Kommentare »

Tafelprotokoll vom 3. Februar 2010

Am 3. Februar hatten wir das weitere Vorgehen beim Besprechen, Redigieren und Überarbeiten der vorliegenden Texte besprochen. Ergebnis: In den nächsten Wochen wollen wir im Plenum Text für Text gemeinsam besprechen. Jeder Artikel wird dabei von den drei Kursleitern gemeinsam vorgestellt und kommentiert. Alle Kursteilnehmerinnen bereiten sich dazu auf die jeweils zu besprechenden Texte vor. Tafelbild eins zeigt die bis zum 10. Februar zu lesenden Texte. Tafelbild zwei nennt Kritierien für eine ansprechende Gestaltung unseres …

Mehr lesen » 0 Kommentare »